Obst

Durch | Oktober 23, 2017

Die Wirkung der Bestäubung einer Blume ist Frucht. Der Anteil der im Blütenstand gebildeten Früchte variiert stark. Offensichtlich werden die meisten Früchte im Verhältnis zur Blütenzahl in autogamen Orchideen produziert, weil alle oder fast alle Blüten bestäubt werden. Bei vielen Insektenbestäubern tragen nur einzelne Blüten im Blütenstand Früchte. Z.B, die amerikanische Gattung Oncidiuin, oft mit Blütenständen von mehreren Dutzend Blüten, es kann nur wenige Früchte hervorbringen. Was bringt es also, so starke Blütenstände zu produzieren?? Nun, ein Blütenstand einer Vielzahl winziger Blüten an Bäumen in tropischen Wäldern zieht die Aufmerksamkeit von Insekten eher auf sich als ein einzelner., sogar groß, Blume. Und die Bestäubung von nur wenigen Blüten schafft eine Chance, die Kontinuität der Art zu erhalten. Bei anderen Orchideen dieser Art, abgesehen von normal entwickelten Blüten mit sexuellen Strukturen, es gibt blumen ohne sie, die nur so verführerisch wirken!

Querschnitte durch die Eierstöcke (a-c) und Früchte und deren Querschnitte (d-f)
ein, d – Flieder (Liliengewächse), b, e – primitive Orchideen mit einem 3-Kammer-Ovar am Beispiel der Vanille (Vanille sp.), c, /- Orchideen mit einem 1-Kammer-Ovar.

Wie sind die Früchte von Orchideen aufgebaut?? Botaniker bezeichnen sie als Geldbörsen. Sie sind in der Regel länglich und bestehen aus 6 klatschen – 3 breit und 3 eng, abwechselnd positioniert. Auf den breiten Klappen bilden sich Samen. Nur bei wenigen Arten entwickeln sich Samen nicht an den Wänden der Klappen, aber in der Mitte der Eizelle. Wenn die Frucht vertrocknet, knackt sie 6 Teile, die an der Wurzel und meistens an der Spitze verbunden bleiben. Sogar leichte Luftbewegungen dazwischen, und die Bewegung der ganzen Frucht führt dazu, dass die Samen weggeblasen werden.

Bei einer kleinen Orchideengruppe sind die Früchte unterschiedlich strukturiert. Sie sind keine Trockensäcke, aber fleischig, längliche Beeren. Die Samen laufen nicht aus ihnen heraus, noch werden sie vom Wind verweht. Das feuchte Fruchtfleisch, das die Samen umgibt, zieht Insekten an, die es essen und gleichzeitig die Samen nehmen. Ein Beispiel für solche Früchte ist die bekannte Vanille.

Die Größe der Früchte variiert stark und reicht von 1 mm tun 25 cm.

Die Früchte können eine große Anzahl von Samen enthalten - von mehreren Dutzend für kleine Orchideen bis 5 Millionen großblumige Arten!

Die meisten unserer Orchideen enthalten meist mehrere tausend Samen.

Der Lebenszyklus der Orchidee ist mit der Samenbildung abgeschlossen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *