Breitblättriger Kruszczyk (Epipactis helleborine)

Durch | November 7, 2017

Breitblättriger Kruszczyk (Epipactis helleborine)

Rhizom mit verkürzten Internodien.

Schwung 18-100 cmh., stark, Gerade, seltener dünn, schlaff und zerbrechlich, zylindrisch, unten nackt, oben kurz, grob bemoost, grün bis schmutzrot.

Blätter 3-9, Länge. 3-15 cm, 0,5-5 cm mal., spiralförmig auf den Trieb gelegt, von fast rund, durch eiförmig bis lanzettlich, der niedrigste manchmal stumpf, der Rest ist scharf, etwas grob auf den Nerven, gewölbt, Olive- zu hellgrün.

Blütenstand 3-35 cm Länge, meist mehrblütig, locker bis dicht, zylindrisch.

Blüten in der Regel mittelgroß, sperrangelweit offen.

Blume der breitblättrigen Helleborine (Epipactis helleborine) ein – oberer äußerer Lappen der Blütenhülle, b – Innenseite, c – seitlich außen, d-e – Lippe von oben, f – lippe an der seite. G – Hypophyse, Stiel und Eierstock.

Hypophyse 0,5-5 cm Länge, lancetowata, würzig, gebückt.

Stiel 3-5 mm Länge, verdrehte, moosig.

Eierstock 6-10 mm Länge, etwas aufgebläht, moosig, Grün, manchmal lief sie rot.

Zweiteilige Lippe, beide Teile fest verbunden; Wurzelteil 3-6 mm Länge, 4-6 mm Breite, muschelartig konkav, außen grün bis rotbraun, innen dunkelbraun bis violett, schimmernd; Giebelteil zu 5 mm Länge, tun 4 mm Breite, von herzförmig bis eiförmig, würzig, mit leicht nach unten gebogenem Oberteil, an der Wurzel von 2(3) glatte oder fast glatte Knötchen, alles grün bis rötlich.

Oberes äußeres Blütenblatt 6-12 mm Länge, 3-6 mm Breite, eiförmig-lanzettlich, Scharf, peg.

Seitliche äußere Blütenblätter ähnlicher Größe und Form, leicht asymmetrisch.

Seitliche innere Blütenblätter 4-10 mm lang., 2-5 mm Breite, von breiten bis elliptischen Bahnen, scharf oder stumpf, meist intensiver gefärbt als die äußeren Blütenblätter.

Spalte ca. 4 mm Länge, gelb bis grünlich, gelbe Pollinien.

Die Frucht mit dem Stiel ca 10-15 mm Länge, aufgebläht, fast nackt.

Der breitblättrige Kruszczyk ist eine sehr variable Art. Dies gilt für fast alle Grundfunktionen; Größe, Pflanzengewohnheit, Farbe und Größe der Blumen. Einige Farbformen sind der rostroten Nieswurz sehr ähnlich (Epipactis atrorubens). Sie sind jedoch durch ihr spiralförmiges Laub leicht davon zu unterscheiden, schlecht bemooste Blüte und glatte Klumpen auf der Lippe. Scheint, dass die breitblättrige Helleborine der Vorfahre zahlreicher selbstbestäubender Arten ist.

Es gibt normalerweise zwei Unterarten:

ssp. Helleborine

Blumen mit rosa oder lila Blüte. Große Knötchen, klar,

ssp. yiridis Soo

Gelbgrüne Blüten, keine rosa oder lila Blüte. Sehr wenige oder keine Knötchen.

Kruszczyk breitblättrig kommt im ganzen Land vor.

Es hat einen sehr großen ökologischen Maßstab: wächst in fruchtbaren Buchenwäldern, Mischwälder, arme und saure Wälder und Kiefernpflanzungen, auf Küstendünen und Wiesen. Es geht sogar hinein, es würde Orchideen sehr ungünstig erscheinen, künstliche Systeme, wie zum Beispiel. Straßenrand, Entwässerungsgräben oder gar Gesteinsschutt in der Nähe von Marmorminen.

Blüht von Juni bis September.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *