Agaric blau (Epipactis purpurata)

Durch | November 7, 2017

Agaric blau (Epipactis purpurata)

Schwung 20-80(120) cmh., stark, Gerade, zylindrisch, oben grün, lila oder blau nach oben gespült, peg, allmählich moosig nach oben. Blätter 4-10, Länge. 2-10 cm, 0,5-5 cm mal., von jajowato- für schmale Lanzettchen, würzig, aus dem Trieb ragen, über die Länge der Internodien, Sinus.

Blütenstand 5-30 cm Länge, mehrblütig, normalerweise dicht, verstreut, zylindrisch.

Blaue Nieswurzblume (Epipactis purpurata) ein – oberer äußerer Lappen der Blütenhülle, b – Innenseite, c – seitlich außen, d – Lippe von oben, e – lippe an der seite, f- Hypophyse, Stiel und Eierstock.

Große Blumen, sperrangelweit offen. Hypophyse 20-35 mm Länge, lancetowata, würzig, stark vom Shooting abheben, Grün, blaugrün oder lila na-fließend.

Stiel 3-4 mm Länge, verdrehte, mehr oder weniger moosig.

Eierstock 6-9 mm Länge, wąskostożko-wata, selten moosig, grünlich, bläulich oder lila.

Eine Lippe mit bewegungslos verbundenen Teilen; Plantage 3-5 mm Länge, 2,5-4 mm Breite, muschelartig konkav, grünlichweiß bis blassviolett, innen dunkelviolett oder lila, schimmernd; Giebelteil 3-5 mm Länge, 3-4 mm Breite,

mehr oder weniger herzförmig, aufgedreht, mit 2-3 glatte Knötchen an der Wurzel, blassviolett bis cremeweiß, mit dunkleren Knötchen.

Oberes äußeres Blütenblatt 9-12 mm Länge, 4-5 mm Breite, eiförmig-lanzettlich, Scharf, grünlich-violett bis weiß, außen moosig.

Seitliche äußere Blütenblätter ähnlicher Größe und Farbe, leicht asymmetrisch.

Seitliche innere Blütenblätter 7-10 mm dl., 3-4 mm Breite, eiförmig-lanzettlich, würzig, nackt, meist intensiver gefärbt als die äußeren.

Die Kolumne 3-4 mm Länge, blassrosa, gelbe Pollinien.

Die Frucht mit dem Stiel zu 15 mm Länge, aufgebläht.

Blauer Kruszczyk ist eine sehr seltene Art in Polen, wächst verstreut, hauptsächlich im Süden des Landes und in Masurenur.

Kommt in dunklen Laubwäldern vor, auf fruchtbaren und frischen kalkhaltigen Böden.

Es blüht spätestens aus unserem Streusel, nur in der zweiten Juli-Hälfte bis September.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *